Kleidung, Mode & Kreativität

Die Technik des Siebdrucks

Die Geschichte des Siebdrucks beginnt im 20. Jahrhundert und fand ihren Einzug in die Kunst mit Andy Warhol und Roy Liechtenstein. Die Möglichkeiten, die sich dem Künstler bieten, sind fast grenzenlos. Bedrucken lassen sich Papier, Leinwand, Metall, Glas ... und es gibt vielfältige Möglichkeiten mit Formen und Farben zu spielen. Gedruckt wird mittels eines Gummirakels durch ein feinmaschiges Siebgewebe. Sie lernen die Technik kennen, stellen Schablonen her und experimentieren damit. Als Weiterführung und Vertiefung kann mit Fotobelichtung gearbeitet werden. Dazu ist eine vorherige Absprache mit der Kursleiterin wichtig, damit diese die gewünschten Belichtungen von Zeichnungen, Skizzen oder fotografischen Vorlagen der Kursteilnehmer erstellen kann. Gerätenutzung und Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.
In Kooperation mit der Volkshochschule Göppingen.
Anmeldung bei der VHS unter Tel. 650-9705
Wegen der vorherigen Materialbeschaffung ist eine An- bzw. Abmeldung nur bis zum 11.Oktober möglich.
weitere Informationen: Arbeitskleidung, Vesper, Getränk, alte Lappen, Zeitungspapier, glattes Klebeband (Malerkrepp), Joghurtbecher oder Gläser zum Anrühren der Farbe, Bleistift, Schere, evtl. Cutter.


Kursnummer H9704
Dozentin/Dozent Friederike Stock
Ort
VHS am Nordring, Marstallstraße 55
Marstallstraße 55, 73033 Göppingen
Raum VHS am Nordring, Marstallstr. 55
Gebühr 77,00 €
Termine
Sa. 26.10.2019
10:00 - 16:00 Uhr
So. 27.10.2019
10:00 - 16:00 Uhr

max. Teilnehmer 6
Bitte Kursinfo beachten
View Larger Map
Top