Rund um Erziehung

Sieben Sicherheiten, die Kinder brauchen

Intelligenz und Lernen hängen mit der Bewegungsfähigkeit des Menschen zusammen. Durch Bewegung bildet sich das gesamte Netzwerk im Gehirn. Intelligenz ist somit ein Zusammenspiel von Bewegung und Erfahrung. In der Evolutionspädagogik entsprechen die kindlichen Bewegungsmuster den sieben Stufen der Gehirnentwicklung. Mit Modellen aus Pädagogik, Evolutionslehre, Natur und Kunst können individuelle Stärken eines Menschen entdeckt und zur Entfaltung gebracht werden. Ziel ist es, die persönliche Lebenskompetenz zu stärken. Evolutionspädagogik kann z.B. helfen bei Gleichgewichtsdefiziten, Lernschwierigkeiten, Ängsten, Konzentrationsschwächen, Verhaltensauffälligkeiten, Sprach- und Motorikproblemen und Wahrnehmungstörungen.


Kursnummer H5306
Dozentin/Dozent Martina Bauer
Ort
Raum Haus der Familie Villa Butz; EG 2
Gebühr 8,00 €
Termine
Do. 14.05.2020
19:00 - 20:30 Uhr

max. Teilnehmer 25
View Larger Map
Top