Rund um Erziehung

Was ist Mobbing und wo beginnt Mobbing?

Mobbing bezeichnet das regelmäßige und wiederholte Schikanieren, das verbale und physische Attackieren und das seelische Verletzen einer Person. Die Schule ist ein besonders fruchtbarer Boden für Mobbing. Wir besprechen, wie Mobbing sich entwickelt, welche Formen es hat und woran Eltern die Probleme überhaupt erkennen können. Was können Erwachsene daheim oder in der Schule tun - oder gerade auch nicht tun - , um Kindern zu helfen und die Situation zu verändern?
In Kooperation mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle Göppingen.


Kursnummer H5332
Dozentin/Dozent Tine Kleinert
Ort
Raum Haus der Familie Villa Butz; EG 2
Gebühr 5,00 €
Termine
Mo. 20.01.2020
19:00 - 20:30 Uhr

max. Teilnehmer 20
View Larger Map
Top