Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "AD(H)S und Schule – Konflikte vorprogrammiert?" (Nr. 5344) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.
Rund um Erziehung

AD(H)S und Schule – Konflikte vorprogrammiert?

Leicht ablenkbar, ungeduldig, impulsiv, unorganisiert, chaotisch und schnell am Ausflippen oder zerstreut, vergesslich, nicht zuhörend, auf Durchzug geschaltet, träumend, nie fertig werdend und abwesend – so oder so ähnlich erleben wir Kinder und Jugendliche mit AD(H)S. Ute Scheifele, Lehrerin am Privaten Gymnasium Esslingen, gibt zunächst einen Überblick, was genau sich hinter der Bezeichnung „Aufmerksamkeits-Defizit-(Hyperaktivität) – Syndrom“ verbirgt. Anschließend wird das PGE vorgestellt - das erste staatlich anerkannte Gymnasium in Deutschland, das sich ganz auf die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen von Schüler*innen mit AD(H)S ausgerichtet hat.


Kursnummer H5344
Dozentin/Dozent Ute Scheifele
Arne Gigling
Ort
Raum Haus der Familie Villa Butz; EG 2
Gebühr 8,00 €
Termine
Mo. 09.03.2020
19:30 - 21:00 Uhr

max. Teilnehmer 20
Der Kurs liegt bereits im Warenkorb
View Larger Map
Top